001

Start der Skihochtourenwoche in der Gran Paradiso-Region in den Grajischen Alpen

001
002

Vittorio-Emanuelle-Hütte (2732 m)

002
003

Anstieg zum La Tresenta (3609 m)

003
004

Die letzten Meter ohne Ski zum Gipfel

004
005

La Tresenta (3609 m) - der kleine Nachbar des Gran Paradiso

005
006

Super Schneeverhältnisse bei der Abfahrt vom La Tresenta

006
007

Anstieg zum Gran Paradiso (4061 m)

007
008

Top Verhältnisse beim Aufstieg, aber sehr windig und kalt

008
009

 Der La Tresenta aus einer anderen Perspektive

009
010

Die 4000er-Marke ist hier bereits geknackt

010
011

Gran Paradiso (4061 m) mit seiner berühmten Gipfelmadonna

011
012

Gebietswechsel in die Monte Rosa-Gruppe und mit dem Helikopter zur Mantova-Hütte (3498 m)

012
013

Anstieg zur Signalkuppe (4554 m)

013
014

Im Hintergrund links Lyskamm - Bildmitte Matterhorn

014
015

Die Mantova-Hütte aus der Perspektive der Gnifetti-Hütte

015
016

Die gesamte Woche war geprägt von starkem Wind und eisigen Temperaturen

016
017

Vincent Pyramide (4215 m)

017
018

Christus-Statue am Balmenhorn (4167 m)

018
019

Die Gnifetti-Hütte (3647 m) und links im Hintergrund der Mont Blanc (4810 m), unser eigentliches Ziel dieser Woche

019
020

Windprognosen von 100 km/h auf 4000 m - wir entschieden uns für eine Programmänderung

020
021

Von der Aiguille du Midi (3842 m) zum Col Entreves ...

021
022

... und einer grandiosen Abfahrt durch das Vallee Blanche

022
023

Pulvertraum ...

023
024

... mit atemberaubender Kulisse

024
025

Die Gletscherzunge vom Mer de Glace - im Hintergrund Le Dru

025
 
 
Powered by Phoca Gallery
Go to top