001

Mitte August - perfekte Verhältnisse für den Ortler über den Hintergrat

001
002

Schöne Morgenstimmung bei Sonnenaufgang kurz vor dem "1. Eisfeld"

002
003

Stabiles und schönes Wetter, angenehme Temperaturen und kein Wind

003
004

Zuerst über das Eisfeld und dann über den oberen Teil des Hintergrates zum Gipfel

004
005

Bei der Überquerung des unteren flachen Eisfeldes

005
006

Oberhalb des Eisfeldes - der Signalkopf (3725 m) - Beginn der Kletterschwierigkeiten

006
007

Reger Betrieb im Risskamin nach der 1. Schlüsselstelle

007
008

Aufziehender Nebel verhindert für kurze Zeit den Ausblick

008
009

Kurz vor der 2. Schlüsselstelle, eine kurze leicht überhängende Kletterpassage (UIAA 4)

009
010

Ortler (3905 m)

010
011

Abstieg über den Normalweg mit Blick Richtung Norden zum Reschensee

011
012

Gewaltige Gletscherspalten am Oberen Ortlerferner mit imposantem Tiefblick nach Sulden

012
013

Blick vom Lombardi-Biwak zurück zum Gipfel

013
 
 
Powered by Phoca Gallery
Go to top