001

Mitte August - eine Kaltfront bringt viel Neuschnee - wir entscheiden uns für die Ortlerbesteigung über den Normalweg anstatt über den Hintergrat

001
002

Frühmorgens im kettenversicherten "Wandl"

002
003

Traumhaftes Wetter - im Hintergrund "König Ortler"

003
004

Auch am Normalweg sind Kletterstellen bis UIAA 3+ zu bewältigen

004
005

Blick zurück zum Grat mit der Schlüsselstelle

005
006

Vom Lombardi-Biwak (3316 m) über den spaltenreichen Beginn des Oberen Ortlerferners

006
007

Im Hintergrund das Lombardi-Biwak (3316 m)

007
008

Das Überwinden der größeren Spalten wird durch die verankerten Aluleitern wesentlich erleichtert

008
009

Traumhafte Eindrücke beim Aufstieg über den schneebedeckten Oberen Ortlerferner

009
010

Blick Richtung Norden zum Reschensee

010
011

Sehr winterliche Verhältnisse am Hintergrat

011
012

Bei strahlendem Sonnenschein am Gipfel des "König Ortler" (3905 m)

012
013

Blick beim Abstieg Richtung Westen - links im Hintergrund die Stilfserjoch-Straße

013
014

Blick vom "Bärenloch" zurück zur Abseilstelle beim Lombardi-Biwak

014
015

Der Blick beim Abstieg zum Reschensee

015
 
 
Powered by Phoca Gallery
Go to top