001

Sortieren der Ausrüstung am Parkplatz "Ciavazes" am Sellajoch

001
002

Zustieg zur "Schubert"-Führe VI- am Piz de Ciavazes

002
003

Die erste Schlüsselstelle gleich am Ende der 1. Seillänge

003
004

Einzelne Seillängen bieten herrlichen grauen Plattenkalk

004
005

Die Standplätze in dieser Tour sind perfekt eingerichtet, Zwischensicherungen sind jedoch nur spärlich vorhanden

005
006

Tiefblick zum Parkplatz an der Sellajoch-Straße

006
007

Schöne und abwechslungsreiche Kletterei in Platten und Rissen

007
008

Die Wegfindung ist aufgrund des logischen Routenverlaufs eher unschwierig

008
009

Links die Pordoispitze und rechts im Hintergrund die vergletscherte Marmolada

009
010

Nach 8 Seillängen erfolgt der Ausstieg am "Gamsband"

010
011
011
012

Der Torre Grande / Cinque Torri zwischen Falzaregopass und Cortina d'Ampezzo

012
013

Klettertour "Dimai-Direkte"-Führe VI+ an der SO-Wand des Torre Grande

013
014

Herrliche, sanierte Kletterroute mit schönem Routenverlauf

014
015

Der Quergang in der 5. Seillänge ...

015
016

... unschwierig aber steil und ausgesetzt

016
017

Beim "Abstieg" vom Torre Grande

017
018

Die Dolomiten bieten eine einzigartige Landschaft, die zum Genießen und Verweilen einlädt ...

018
019

... und bestens geführte Rifugios, in denen man kulinarisch verwöhnt wird

019
020

Ein perfektes Kletterwochenende im UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten

020
 
 
Powered by Phoca Gallery
Go to top