001

Ende März - sehr wenig Schnee beim Aufstieg vom Lucknerhaus zur Stüdlhütte

001
002

Schönwetter am nächsten Morgen beim Aufstieg von der Stüdlhütte zum Großglockner mit einem Nebelmeer bis auf 2000 m

002
003

Stüdlhütte (2802 m)

003
004

Blick zum Großglockner und ganz rechts oben die Erzherzog-Johann-Hütte

004
005

6 Uhr morgens am Ködnitzkees - die Verhältnisse sind optimal

005
006

Das hochliegende Nebelmeer beim Blick zurück Richtung Südwest

006
007

Am sog. "Kampl" (3250 m) werden die Ski gegen Steigeisen getauscht

007
008

Traumhaftes Panorama am "Oberen Bahnhof" (3560 m) - im Hintergrund lacht das Wiesbachhorn hervor

008
009

Ausgezeichnete Verhältnisse im "Glocknerleitl"

009
010

Ab dem "Sattele" (3680 m) in leichter Felskletterei ...

010
011

... und über den ausgesetzten Firngrat zum Kleinglockner

011
012

Die letzten Meter ab der "Glocknerscharte" in leichter Kletterei bis zum Schwierigkeitsgrad UIAA 2 ...

012
013

... zum Gipfel des Großglockners (3798 m)

013
 
 
Powered by Phoca Gallery
Go to top