Vor den Toren Roms befindet sich eine Skitourendestination der Extraklasse - die Abruzzen. Traumhafte Firnhänge unter der warmen Frühjahrssonne Italiens mit Ausblick zum Meer. 5 Skitourentage im Majella-Nationalpark und in der Gran-Sasso-Region mit einer großen Auswahl an Tourenzielen für Genießer und ambitionierte Skibergsteiger. Aber auch der Genuß des mediterranen Flairs dieser Region und der ausgezeichneten "Cucina Italiana" dürfen bei dieser Reise nicht fehlen.

Termin: nach Vereinbarung von Anfang Februar bis Ende März 2020

 

Ort: Caramanico Terme / Italien - Calascio / Italien

 

Treffpunkt: Am vereinbarten Termin um 06 Uhr beim Bahnhof in Kirchdorf an der Krems.

 

Anforderungen: Sicheres Skifahren in allen Schneearten bis zu einer Steilheit von ca. 40°, sichere Spitzkehrentechnik, Kondition für Tagestouren mit 3 - 6 Stunden bzw. max. 1500 Höhenmeter im Aufstieg;

 

Teilnehmeranzahl: min. 5 / max. 7 Teilnehmer

 

Preis: € 620,- pro Teilnehmer (bei 7 Teilnehmern), € 690,- pro Teilnehmer (bei 6 Teilnehmern), € 800,- pro Teilnehmer (bei 5 Teilnehmern);

 

Inkludierte Leistungen: Organisation und Reservation, Führung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer, Bergführerspesen, Leihausrüstung bei Bedarf (Steigeisen), Mietkosten und Fahrtkosten für gemeinsame An- und Heimreise in einem Kleinbus;

 

Nicht inkludierte Leistungen: Jeweils 3x Übernächtigung und Verpflegung im Hotel Ede und im Rifugio della Rocca.

 

Unterkunft und Verpflegung: Das Hotel Ede in Caramanico Terme und das Rifugio della Rocca in Calascio verfügen über schöne Zimmer. Es gibt Halbpension, welche ein mehrgängiges Abendessen sowie ein Frühstück vom Buffet beinhaltet.

 

Versicherung: Jeder Teilnehmer braucht eine Bergekostenversicherung. Eine dementsprechende Versicherung ist in der Mitgliedschaft des Alpenvereins enthalten.

 

Ausrüstung: Download der Ausrüstungsliste

 

Geplanter Ablauf:

1. Tag: Gemeinsame Anreise nach Caramanico Terme im Majella-Nationalpark. Die Fahrtstrecke von Kirchdorf an der Krems nach Caramanico Terme beträgt ca. 1000 Km.

 

2. - 4. Tag: Tourenmöglichkeiten je nach Verhältnissen im Majella-Nationalpark:

  • Monte Rapina (2027 m)
  • Monte Mileto (1920 m)
  • Monte le Mucchia (1986 m)
  • Pesco Falcone (2657 m)
  • Forchetta Majella (2390 m)
  • Blockhaus (2162 m)
  • Monte Amaro (2793 m)

Gebietswechsel am 4. Tag nach der Skitour nach Calascio in die Gran-Sasso-Region.

 

5. - 6. Tag: Tourenmöglichkeiten je nach Verhältnissen in der Gran-Sasso-Region:

  • Monte Camicia (2564 m)
  • Monte Tremoggia (2331 m)
  • Monte Aquila (2498 m)
  • Monte Prena (2561 m)
  • Monte Brancastello (2386 m)
  • Corno Grande (2912 m)

 

7. Tag: Heimreise nach dem Frühstück.

 


Programmänderungen sind je nach Wetter, Schnee- und Lawinenlage jederzeit möglich!


 

Du hast Fragen zu dieser Tour?

--> unverbindliche Anfrage

 

Fotos:

Für Impressionen zu dieser Tour klicke bitte hier.

Für alle meine angebotenen Leistungen gelten folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Go to top