Der Steinerweg durch die 850 m hohe Südwand des Hohen Dachsteins zählt zu den großen klassischen Alpinkletterrouten in den Kalkalpen. 28 Seillängen schöne und abwechslungsreiche Kletterei in weitgehend festem Fels vorwiegend im Schwierigkeitsgrad UIAA 4 und einzelnen Kletterpassagen bis UIAA 5.

Termin: nach Vereinbarung von Anfang Juli bis Ende September

 

Ort: Ramsau am Dachstein / Steiermark

 

Treffpunkt: Am Vortag um 17 Uhr im Hotel Walcher neben der Talstation der Dachstein-Südwandbahn in Ramsau am Dachstein.

 

Anforderungen: Grundkenntnisse in Seil- und Sicherungstechnik, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Klettererfahrung bis zum Schwierigkeitsgrad UIAA 4, sehr gute Kondition;

 

Teilnehmeranzahl: 1 Teilnehmer

 

Preis: € 470,-

 

Inkludierte Leistungen: Organisation und Reservation, Führung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer;

 

Nicht inkludierte Leistungen: An- und Abreise, Übernächtigung und Verpflegung im Hotel Walcher, Seilbahnkosten (Dachstein-Südwandbahn);

 

Unterkunft und Verpflegung: Im Hotel Walcher neben der Talstation der Dachstein-Südwandbahn in Ramsau am Dachstein.

 

Versicherung: Jeder Teilnehmer braucht eine Bergekostenversicherung. Eine dementsprechende Versicherung ist in der Mitgliedschaft des Alpenvereins enthalten.

 

Ausrüstung: Download der Ausrüstungsliste

 

Geplanter Ablauf:

Zustieg in den frühen Morgenstunden vom Parkplatz der Dachstein-Südwandbahn (1680 m) vorbei an der Südwandhütte über Felsstufen, Geröllfelder und zuletzt über das harte Altschneefeld zum Einstieg des Steinerwegs (Zustieg 1,5 - 2 Stunden). Die ersten Seillängen über ein ausgeprägtes Riss- und Rampensystem auf das große nach rechts führende Plattendach und über dieses zum Dachgiebel. Nach einigen Seillängen über einen steilen Pfeiler zum berühmt berüchtigten Steinerband, das nach rechts in den markanten Steinerkamin führt. Der weitere Routenverlauf führt über die links ansteigende Kaminreihe und über den markanten Schluchtüberhang (Schlüsselstelle UIAA 5) zum Westgrat (Kletterzeit 5 - 6 Stunden). Die letzten 50 Hm über den Westgrat zum Gipfel des Dachsteins (2995 m). Der Abstieg erfolgt über den Schulter-Klettersteig (Schwierigkeit C) hinunter zum Hallstätter-Gletscher und über die Ratrac-Spur zur Bergstation Hunerkogel der Dachstein-Südwandbahn auf 2700 m (Abstieg 1,5 - 2 Stunden). Mit der Südwandbahn zurück zum Parkplatz bei der Talstation. Anschließend Heimreise.

Zeitbedarf ↑↓ ca. 8 - 10 Std., 1300 Höhenmeter Aufstieg, 300 Höhenmeter Abstieg;

  


Programmänderungen sind je nach Wettersituation jederzeit möglich!


 

Du hast Fragen zu dieser Tour?

--> unverbindliche Anfrage

 

Fotos

Für Impressionen zu dieser Tour klicke bitte hier.

Für alle meine angebotenen Leistungen gelten folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Go to top