Das Gesäuse und der Dachstein sind ein wahres Klettereldorado für Alpinisten. Die imposanten Nordwände und die umliegenden Gipfel und Grate im Gesäuse sowie die bis zu 850 m hohe Südwand des Dachsteins bieten endlos viele Klettermöglichkeiten in sämtlichen Schwierigkeitsgraden. Gerne stehe ich Dir als Bergführer und Seilpartner für Deine Wunschtour zur Verfügung.
Bei Interesse ersuche ich Dich um telefonische Kontaktaufnahme.

Termin: Individuelle Vereinbarung

Der Steinerweg durch die 850 m hohe Südwand des Hohen Dachsteins zählt zu den großen klassischen Alpinkletterrouten in den Kalkalpen. 28 Seillängen schöne und abwechslungsreiche Kletterei in weitgehend festem Fels vorwiegend im Schwierigkeitsgrad UIAA 4 und einzelnen Kletterpassagen bis UIAA 5.

Termin: nach Vereinbarung von Anfang Juli bis Ende September

Weiterlesen: Dachstein Südwand "Steinerweg"

Die absolute Traumtour - die Überschreitung des Eigers (3970 m) über den Mittellegigrat und die Eigerjöcher bis zum Jungfraujoch. Der spektakuläre Hüttenzustieg, die atemberaubende Kulisse ins Berner Oberland, der eindrucksvolle Tiefblick in die Eiger Nordwand und nach Grindelwald, die schönen ausgesetzten Kletterpassagen und der messerscharfe Gipfelgrat prägen diese Tour und machen diese zu einem unvergesslichen Bergerlebnis.

Termin: nach Vereinbarung von Mitte Juli bis Ende August

Weiterlesen: Eiger "Mittellegigrat"

Der Hintergrat, der angeblich schönste Weg auf den höchsten Berg von Südtirol, ist für den ambitionierten Alpinisten eine empfehlenswerte Alternative zum Normalweg. Die Tour bietet herrliche Gratkletterei im kombinierten Gelände bis zum Schwierigkeitsgrad UIAA 4, imposante Tiefblicke und ein eindrucksvolles Panorama zu Monte Cevedale und Königspitze.

Termin: nach Vereinbarung von Anfang Juli bis Ende September

Weiterlesen: Ortler "Hintergrat"

Der Stüdlgrat ist ein sehr beliebter und häufig begangener Anstieg auf den höchsten Berg Österreichs. Der Grat bietet wunderschöne Kletterpassagen in kompaktem Fels bis zum Schwierigkeitsgrad UIAA 4 und ist für den etwas fortgeschrittenen Bergsteiger eine interessante Alternative zum Normalweg.

Termine: nach Vereinbarung von Anfang Juli bis Ende September

Weiterlesen: Großglockner "Stüdlgrat"

Für alle meine angebotenen Leistungen gelten folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Go to top